Podologie am Rhein

 Podologie am Rhein

Tel.: 0221 - 620 910 63
Fax.: 0221 - 620 910 64

Buchheimer Str. 53-55
51063 Köln Mülheim

E-Mail:
praxis@podologie-am-rhein.de

Öffnungszeiten


Mo: 8:00- 18:30
(PAUSE 12:30 - 13:15)


Di: 8:00 - 18:30
(PAUSE 12:30 - 13:15)

 

Mi: 8:00 - 17:00
(1. & 3. Mittowch)
(PAUSE 12:30 - 13:15)

Mi: 9:30 - 18:30 
(2. & 4. Mittwoch)
(PAUSE 12:30 - 13:15)


Do: 8:00 - 16:15
(PAUSE 12:30 - 13:15)

Fr: 8:00 – 14:00
(Praxis durchgehend geöffnet)

Termine nach Vereinbarung




Hygiene Podologie SendelHygiene ist die Erhaltung und Festigung der Gesundheit.
Hygiene bezeichnet die Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten und insbesondere Reinigung, Desinfektion und Sterilisation.

In der Umgangssprache wird die Hygiene als Sauberkeit bezeichnet und dies ist bei uns in der Podologie ein wichtiges Thema.

In unserer Praxis wird jeder Patient mit desinfizierten und sterilisierten Instrumenten behandelt.

Alltag einer Behandlung:

Die Handtücher, die für die Füße des Patienten bei der Behandlung benutzt werden,  werden täglich bei mind. 60° gewaschen.
Zu Beginn der Behandlung werden die Füße des Patienten in einem angenehmen Fußbad mit pH neutralem Fußkonzentrat aufgeweicht und gereinigt.
In Anwesenheit des Patienten werden Skalpellklingen ,Tupfer und wenn benötigtes Verbands - oder Druckschutzmaterial aus dem Schrank genommen, um Verunreinigungen durch langes Offenliegen zu vermeiden.

Nach der Behandlung werden die benutzten Instrumente von einer Hygienefachkraft in einem separaten Sterilisationsraum gereinigt, im Ultraschallbad desinfiziert und im Autoklav sterilisiert.
Anschließend werden die Instrumente steril verpackt und der nächste Patient kann sorglos wieder behandelt werden.
Selbstverständlich stehen uns mehrere Instrumentensätze zur Verfügung, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Wie Sie herauslesen können, legen wir einen sehr großen Wert auf die Hygiene und diese hat bei uns höchste Priorität.